DUKW

 

 

Der DUKW ist ein amerikanisches Amphibienfahreug welches für Landungsaufgaben im 2.Weltkrieg entwickelt wurde.
Von den über 20000 gebauten Fahrzeugen sind immer noch einige im Betrieb. Unter anderem 2 Fahrzeuge beim Hochwasseralarmzug des THW in Germersheim.
Da lag es nahe, das 1:10 Modell von Deans Marine in den THW Farben zu lackieren.

DUKW


Das Modell macht sowohl auf dem Land als auch im Wasser einen Heidenspaß. Angetrieben wird dieses Exemplar durch eine Graupner Speed700BB turbo und nachgeschalteten 3-Ganggetriebe aus dem Minitruckshop Bönning. Dank 12V 8Ah sind auch ausgedehnte Ausflüge möglich.

splash

Aufgrund des nachgerüsteten 3 Gang Getriebes kann das Wassern auch mal etwas zügiger erfolgen.

Eher gemächlich geht es wieder an Land. Für diese Rampe hätte auch die alternativ realsisierbare Frontantriebsvariante ausgereicht.

mkp Modellbau

Das Deans Marine Modell wird von mkp Modellbau in Deutschland vertrieben. Dort sind auch die kompletten Achssätze und dergleichen zu beziehen.


Nicht zuletzt dank des großen Maßstabs und der damit möglichen Detaillierungen eine echte Bereicherung der Modellbauszene.

Für die Hinterachskonstruktion liegen dem Baukasten detaillierte Zeichnungen bei.

Das Verteilgetriebe ist aus Conrad Zahnriemen hergestellt. Handelsübliche Kardangelenke sowie ein Messingvierkant als Längenausgleich sorgen für verspannungfreies Fahren. Die Abdichtung der Wellen erfolgt über Sinterlager und das weißes Stevenrohr mit Fettfüllung.

In der Modellwerft 2/2004 ist ein detaillierter Baubericht veröffentlicht

 

Seit Ende 2004 hat der Mini Truck Shop Bönning einen für den DUKW optimierten Antriebsstrang im Programm. Dieses 3-Gang-Getriebe passt nun unter das Cockpit und die Achsaufhängungen bieten optimale Geländegängigkeit.

Hier ein erster Eindruck der Teile.

Besitzer: Thorsten Feuchter